Anlagentechnik / Druckgeräte
Skip Navigation Links Home Themen Anlagentechnik / Druckgeräte Funktionale Sicherheit

Virtuelle Messe präsentiert:

Klicken Sie auf das Logo um die Firmenpräsentation in unserem Branchenbuch zu öffnen

Virtuelle Messe


WHG Know-how

Funktionale Sicherheit von Produkten, Maschinen und Anlagen

Funktionale Sicherheit von Produkten, Maschinen und Anlagen

Funktionale Sicherheit heißt einerseits den Schutz von Mensch und Umwelt sicher zu stellen, andererseits die Gefahren für die technischen Komponenten selbst zu minimieren. Informieren Sie sich bei netinform ausführlich zu allen Facetten der Funktionalen Sicherheit

Information zusammengestellt von TÜV SÜD, netinform und unserem Partner HIMA Paul Hildebrandt GmbH, Brühl.


Relevanz von Funktionaler Sicherheit

Funktionale Sicherheit
Alles zur Relevanz

  • Kontinuierliche Sicherheit in einer
    sich wandelnden Welt

Funktionale Sicherheit: Managementsystem

Funktionale Sicherheit
Managementsystem

  • Funktionale Sicherheit im
    Anlagen- und Maschinenbau

Funktionale Sicherheit: Assessement

Funktionale Sicherheit
Assessement

  • Funktionale Sicherheit im
    Anlagen- und Maschinenbau

Funktionale Sicherheit: Competence Management

Funktionale Sicherheit
Jetzt informieren

  • Qualifikation
    -Sicherheitskompetenz
    schrittweise ausbauen

Funktionale Sicherheit: Informationssicherheit

Funktionale Sicherheit
Informationssicherheit

  • Sicherheit in Netzwerken

Funktionale Sicherheit: Good Engineering Practice

Funktionale Sicherheit
Good Engineering Practice

  • Unabhängige Sicherheitssysteme
    für getrennte Schutzebenen

Automobiltechnik: Elektrische und elektronische Systeme

Funktionale Sicherheit
Zur Automobiltechnik

  • Elektrische und elektronische
    Systeme in der Automobiltechnik

Embedded Systems

Funktionale Sicherheit
Embedded Systems

  • Maschinensicherheitsbauteile

Was ist Funktionale Sicherheit?

Sicherheitsfunktionen in der Industrie werden immer häufiger von Mikrorechnern überprüft. Sie wachen über den richtigen Druck im Dampfkessel, lösen bei Bedarf Schutzsysteme aus oder verhindern Unfälle im Umgang mit Maschinen.

Als Funktionale Sicherheit, abgekürzt als FuSi, bezeichnet man die zuverlässige Erbringung der Sicherheitsfunktionen eines Systems. Man spricht also von Funktionaler Sicherheit, wenn ein elektrisches oder elektronisches Schutzsystem im Ernstfall seine Funktion erfüllt. Sie soll mögliche Risiken deutlich begrenzen, indem systematische Fehler vermieden, zufällige Fehler erkannt und auf erkannte Fehler reagiert wird. Dabei werden nur die Gefahren betrachtet, die aus den Funktionen des Systems (Hardware, Software, Mechanik) entstehen können. Der Brandschutz beispielsweise oder auch böswillige Angriffe von Außen fallen damit nicht in den Bereich der Funktionalen Sicherheit - es geht nur um die Funktion.

Die Funktionale Sicherheit betrifft Hersteller und Betreiber gleichermaßen.

Hersteller sind gesetzlich für die Sicherheit der Systeme verantwortlich, die sie in Umlauf bringen. Die Richtlinien der Funktionalen Sicherheit gelten von der anfänglichen Planung über den Betrieb, die Wartung bis zur Außerbetriebsetzung bzw. Demontage. Hersteller und Betreiber müssen alle erforderlichen Schritte einleiten, stets auf dem aktuellen Stand der Technik, um sichere auf Software und Hardware basierende Systeme herzustellen bzw. in Betrieb zu haben.

Für den Anlagen- und Maschinenbau bedeutet Funktionale Sicherheit in erster Linie, den Schutz von Menschen und Umwelt sicherzustellen und die Gefahren für die Systeme und technischen Komponenten drastisch zu reduzieren. Dabei wird die Funktionale Sicherheit von geeigneten elektrischen, elektronischen oder programmierbaren (E/E/PE) Komponenten gesteuert und überwacht. Diese Komponenten werden auch als MSR-/PLT-Schutzeinrichtungen bezeichnet.

In der Industrie gibt es eine Reihe wichtiger FuSi-Normen, allen voran die übergeordnete EN/IEC 61508. Sie war die erste große Norm und damit auch direkter Vorfahre der Normen EN ISO 13849 (Maschinenindustrie), ISO 26262 (Automobilindustrie) und IEC 62304 (Medizintechnik).

Sie benötigen Unterstützung beim Thema Funktionale Sicherheit?

TÜV SÜD bietet Ihnen ein breites Dienstleistungsangebot:

Jetzt passenden Service finden (Funktionale Sicherheit)

Ihre Ansprechpartner bei TÜV SÜD (Funktionale Sicherheit)