Gewässer- / Ex-Schutz
Virtuelle Messe präsentiert:

Klicken Sie auf das Logo um die Firmenpräsentation in unserem Branchenbuch zu öffnen

Virtuelle Messe


WHG Know-how

Gewässer- / Ex-Schutz: 42. BImSchV: Frist für Anlagen-Betreiber bis 19. August 2019 (28.05.2019)

Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider können eine Quelle für gesundheitsschädliche Legionellen sein. Aus §14 der 42. BImSchV ergibt sich eine erstmalige Prüfpflicht für Anlagen in Abhängigkeit vom jeweiligen Inbetriebnahmedatum. Die erste Überprüfung von Anlagen, die vor dem 19. August 2011 in Betrieb gegangen sind, muss bis zum 19. August 2019 erfolgt sein.

Im August 2017 ist die Verordnung für Verdunstungskühlanlagen und Nasswäscher in Kraft getreten. Alle Betreiber entsprechender Anlagen sind seither verpflichtet, die Anforderungen aus dieser Verordnung umzusetzen. Das Ziel der Verordnung ist der sichere Betrieb dieser Anlagen vor dem Hintergrund der bekannten Legionellenproblematik.

Fristen für die erste Überprüfung:

Anlagen, die in Betrieb
gegangen sind vor dem
Erste Überprüfung bis zum
19. August 2011 19. August 2019
19. August 2013 19 August 2020
19. August 2015 19. August 2021
19. August 2017 19. August 2022

Prüfung und Bewertung von Rückkühlwerken

Die Richtlinie VDI 2047 soll den hygienegerechten Betrieb von Rückkühlwerken sicherstellen, die 42. BImSchV regelt die technischen und organisatorischen Pflichten. Dadurch entstehen für Betreiber / Arbeitgeber bestimmte Pflichten, wie die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung durch eine hygienisch fachkundige Person, aber auch die Überprüfung der Anlage.

TÜV SÜD unterstützt Sie gerne:

Prüfung und Bewertung von Rückkühlwerken